Archiv für den Monat: Mai 2014

Lernstandort Kulturlandschaft

Foto: Sandra Kaske

Foto: Sandra Kaske

(kaske) Außerschulische Lernorte bereichern und ergänzen in vielen Aspekten das Lernen im Schulalltag und sind daher kein Thema für eine theoretisch ausgerichtete Seminarveranstaltung – deshalb tagte das Pädagogikseminar IX unter Leitung von Sandra Kaske im Mai auf dem Hof Göttke-Krogmann in Lohne/Kroge. Mit der Unterstützung von Frau Dr.-Ing. Gabriele Diersen vom Kompetenzzentrum “Regionales Lernen” der Universität Vechta und dem Eigentümer, Herrn Jürgen Göttke-Krogmann, wurde die Hofanlage unter dem Gesichtspunkt des „Lernstandortes Kulturlandschaft“ praxisnah und fächerübergreifend erkundet. Ob Bestimmungen von Bodenproben, die Begegnung mit der extensiv gehaltenen Galloway-Herde oder mutige Kostproben von Weide- und Wiesenpflanzen: in Gummistiefeln und bei Sonnenschein hat das Seminar die Möglichkeiten eines außerschulischen Lernortes praktisch kennenlernen können, um diese Erfahrungen gewinnbringend in die eigene Unterrichtsgestaltung einbinden zu können. Weitere Fotos

Music & More

Foto: Wiebke Scheller

(scheller/daßke) Im Rahmen des Fachseminars Musik wurden kürzlich die Kompetenzbereiche “Musik und Tanz” sowie “Musik und Bewegung” thematisiert. Die Teilnehmerinnen informierten sich über Pois (farbige Leuchtkugeln) und integrierten diese in musikalische Bewegungselemente. Den Abschluss bildete der Besuch der Veranstaltung “Music & More” der Haupt- und Realschule Ramsloh. Neben vielfältigen Musikdarbietungen wurden eindrucksvolle Schwarzlichteffekte und der kreative Umgang mit Pois von Schülerinnen und Schülern gekonnt musikalisch in Szene gesetzt.