Schlagwort-Archive: Tauchen

Die Sportseminare I und II tauchen ab!

Foto: Florian Plattner

Foto: Florian Plattner

(plattner) Für Sportlehrerinnen und Sportlehrer bieten außerschulische Lernorte eine große Möglichkeit, auch Sportarten zu vermitteln, die im alltäglichen Sportunterricht so nicht möglich sind.

Das Freibad bietet dabei einen ganz besonderen Reiz, gerade in den warmen Monaten des Jahres. Hier sind neben den Bestimmungen für den Schulsport auch die Besonderheiten für das Lernfeld „Schwimmen, Tauchen und Wasserspringen“ zu berücksichtigen. Neben der Wassergewöhnung, der gerade im Grundschulbereich eine wesentliche Rolle zukommt, sind auch die Merkmale bei außerschulischen Lernorten zu berücksichtigen. Diese beiden Bereiche wurden sowohl theoretisch als auch praktisch durch das Seminar erarbeitet und abgehandelt.

Im Anschluss wurde ein neuer und erweiterter Bereich des Tauchens erforscht. Hierzu gab es als erstes eine theoretische Einweisung durch die hiesige Tauchschule, die durch Videosequenzen unterstützt wurde. Danach wurde die Gerätekunde im Wasser praktisch umgesetzt. Im Folgenden hatten nun die Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst selbst die Möglichkeit, erste Erfahrungen mit dem Tauchgerät im und unter Wasser zu machen. Dabei konnten sie das Medium Wasser auf eine ganz andere Art und Weise kennenlernen.

Neben diversen Unterwasserübungen wurden auch kleine Spiele unter Wasser durchgeführt und mit praktischen Informationen ergänzt.

Dieser erlebnisreiche Tag bot allen LiVs einen neuen Blickwinkel auf das Lernfeld und seine damit verbundenen Möglichkeiten. Ein außerschulischer Lernort und eine neue Sportart wurden in besonderem Maße miteinander verknüpft.